Grüner Antrag im Gemeinderat: Hochwasserschutzkonzept für Altrip

Mit der voranschreitenden Klimakrise steigt für uns in Altrip die Gefahr von Hochwasser. Wir Grüne wollen den bestmöglichen Schutz für unsere Gemeinde und die Menschen, weshalb wir ein Hochwasserschutzkonzet beantragt haben.

Die trockenen Jahre 2018/2019 lassen uns leicht vergessen, dass Altrip durch seine Lage im Tiefgestade einer permanenten Hochwassergefahr durch den Rhein ausgesetzt ist. Es ist aber wichtig, dass wir gerade in der hochwasserfreien Zeit den Hochwasserschutz voranbringen.

Darum hat die GRÜNE Fraktion im Gemeinderat bereits 2018 ein Hochwasserschutzkonzept und dafür 10.000€ im Haushalt 2019 beantragt (zum Antrag von 2018). Die Erstellung eines Hochwasserschutzkonzepts legt die planerischen Grundlagen, um Maßnahmen für Hochwasserschutz aber auch Notfallsituationen im Falle eines Hochwassers festzulegen. Wir GRÜNE wollen, dass die Verwaltung schnellstmöglich ein solches Konzept für den Schutz unserer Gemeinde und der Menschen erstellt. Darum hat die GRÜNE Fraktion im Gemeinderat im September diesen Jahres eine regelmäßige Unterrichtung des Gemeinderats und der Öffentlichkeit durch die Verwaltung zum Arbeitsstand des Konzepts beantragt (zum Antrag). Konkret wollen wir, dass die Verwaltung Filme einer Deichbruchsituation vorführt, dem Gemeinderat den Bearbeitungsstand zur Erstellung des Hochwasserschutzkonzepts mitteilt, dem Gemeinderat berichtet, mit welchen Kosten bei der Erstellung des Hochwasserschutzkonzepts zu rechnen ist sowie dem Gemeinderat berichtet, inwieweit ein Zuschussantrag mit den Verantwortlichen des Landes besprochen bzw. bereits gestellt wurde.

 

Heute, 27.11., um 19 Uhr im Sitzungssaal im Rathaus Altrip, wird im Rahmen der Sitzung des Bauausschusses auf unseren Antrag hin erstmals über den Arbeitsstand informiert. Interessierte sind herzlich willkommen!

 

Wir freuen uns, dass unsere GRÜNEN Anträge zum Hochwasserschutz vom Gemeinderat angenommen wurden und Altrip ein Hochwasserschutzkonzept erstellt sowie darüber regelmäßig informiert. Damit schaffen wir eine planerische Grundlage für Hochwasser-Situationen und für die Altriperinnen und Altriper Sicherheit in ihrer Gemeinde.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.