Unser Wahlprogramm für die Kommunalwahlen 2019

GRÜN PACKT’S AN!

Gemeinsam für ein gutes Leben in unserer Gemeinde

 

Liebe Altriperinnen und Altriper,

im Jahr 2019 steht unsere Gemeinde gleich vor zwei wichtigen Ereignissen. Das ganze Jahr über werden wir gemeinsam das 1650-jährige Bestehen von Altrip feiern und uns bewusst machen, wie sich unsere Gemeinde über die Jahrzehnte, ja Jahrhunderte entwickelt hat und gewachsen ist. In den letzten 10 Jahren haben auch wir GRÜNE zu dieser Entwicklung beigetragen – wir sind mittlerweile fester Bestandteil im politischen Leben unserer Gemeinde. Mit kontinuierlicher Sacharbeit, offenem Dialog und beharrlichem Engagement konnten wir GRÜNE in den letzten Jahren zahlreiche Projekte anstoßen wie umsetzen und damit unsere Gemeinde voranbringen. Erwähnt seien die Klage der Gemeinde gegen die schrottverarbeitenden Betriebe in Rheinau, der Beitritt von Altrip zu den „Kommunen für biologische Vielfalt“ und das Projekt für die Umgestaltung von Grünflachen („Eh da-Flächen“) im Ort sowie die Einrichtung einer Schulsozialarbeiterstelle. Wir sind im Ort die entscheidende Kraft für den Schutz unserer Natur, für gute Bedingungen für Familien, Jugendliche, Senioren und für eine moderne Ortsentwicklung mit attraktivem Nahverkehr. Gerne hätten wir noch mehr erreicht; mit vier von 24 Sitzen im Rat waren uns aber so manches Mal die Hände gebunden. Darum gehen wir gestärkt in die Kommunalwahlen am 26. Mai 2019, das zweite wichtige Ereignis in diesem Jahr. Wir treten an mit engagierten Kandidatinnen und Kandidaten für den Gemeinderat, unter denen neue, junge aber auch erfahrene Gesichter sind und die sich künftig für Grüne Politik im Rat stark machen werden. Auf 17 Seiten haben wir uns ein umfassendes Wahlprogramm gegeben, das alle Themen, die die Menschen in Altrip bewegen, abdeckt. Damit machen wir klar: In unserer Gemeinde gibt es noch viel zu tun – und wir GRÜNE treten dafür an, viele Themen anzupacken. Für eine Gemeinde, die die Umwelt bei Bauvorhaben nachhaltiger schützt, die Familien und Senioren mehr Attraktivität bietet und in der endlich verbesserte Busverbindungen für eine richtige Vernetzung in der Region sorgen.

Darum am 26. Mai 2019 GRÜN wählen!

Für den Vorstand Maurice Kuhn und Armin Grau

Unser gesamtes Wahlprogramm können Sie als pdf hier runterladen

Verzeichnis der Themen, für die einzelnen Forderungen auf die Themenfelder klicken:


Umwelt und Klima

  • Erhalten was uns erhält: Artensterben vor Ort verhindern
  • Sicherheit der Bevölkerung und Naturschutz berücksichtigen: Geplanten Polder ablehnen
  • Umwelt schonen, Attraktivität bewahren: Nachhaltige Lösungen für den Neuhofener Altrhein und die Blaue Adria
  • Mensch und Umwelt schützen: Verschmutzung durch das Großkraftwerk-Mannheim eindämmen
  • Klima wirksam schützen: Nahwärmeversorgung für Altrip schaffen

Zusammenleben

  • Selbstbestimmt, gefördert, mit Chancen: Gute Bildung in Grundschule und KiTa ermöglichen
  • Vielfalt ermöglichen und Chancen schaffen: Integration in Altrip anpacken
  • Beteiligung ermöglichen, Perspektiven schaffen: Jugendliche in Altrip stärken
  • Sozial eingebunden, lebensnah, barrierefrei: Für gute Bedingungen für Seniorinnen und Senioren in Altrip
  • Attraktiven Treffpunkt schaffen, Austausch zwischen Jung und Alt ermöglichen: Ein Mehrgenerationenhaus für Altrip
  • Mit nachvollziehbaren Entscheidungen, Beteiligung und gegen Rechts: Für eine Kultur des demokratischen Umgangs in Altrip

    Verkehr und Bauen

  • Vernetzt, umweltfreundlich und bequem: Angebote für einen modernen und attraktiven Verkehr in Altrip schaffen
  • Attraktiv, lebendig, barrierefrei: Eine moderne und nachhaltige Ortsentwicklung für Altrip
  • Für alle bezahlbar und nachhaltig: Für mehr sozialen und ökologischen Wohnungsbau in Altrip
  • Mensch und Umwelt schonen: Schrottlärm eindämmen